Ihre Karriere im BKH Stellenangebote

Tag der offenen Tür

6. Oktober 2019

Seit 1999 steht das Allgemein öffentliche Bezirkskrankenhaus Kufstein für herausragende Behandlungsmethoden am Puls der Zeit. Am 6. Oktober 2019 feierte die Gesundheitseinrichtung, bei regem Andrang, im Rahmen des „Tag der offenen Tür“ ihr 20-jähriges Bestehen.

Zukunft – robotische Chirurgie mit daVinci®

Auch zukünftig setzt man am BKH Kufstein auf modernste Versorgungsangebote. Von dem, konnten sich die Besucher am Tag der offenen Tür überzeugen. Vorgestellt wurde das daVinci® Operationssystem. Mit ihm soll die robotische Chirurgie im Operationssaal Einzug halten. „Durch das perfekte Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik, können Operationen noch präziser und schonender für den Patienten durchgeführt werden“, so Prim. Univ.-Doz. Dr. Lorenz Höltl. Beim „Probeoperieren“ am Tag der offenen Tür beeindruckten besonders die jüngsten Besucher im Umgang mit dem Roboter. „Erstaunlich, wie rasch Kinder den Umgang an der Konsole als natürlich empfinden und wie geschickt sie an die neue Technik herangehen“, zeigt sich der Primar der Urologie sichtlich begeistert.

Hinter den Kulissen

Selbst Hand anlegen konnte man aber auch in zahlreichen anderen Abteilungen. Vom „Gummibärchenfischen“ mit dem Pelvi-Trainer in der Gynäkologie bis hin zum Zerteilen von kleinsten Blütenblättern mit einer Glaskörperschere in der Augenabteilung. Die insgesamt 13 Fachabteilungen, sowie die Technik und Verwaltung, als auch die diversen medizinisch therapeutischen Fächer führten die Besucher hinter die Kulissen des Krankenhaus Alltags. „Unglaublich, wie viele interessante Bereiche wir zusehen bekommen haben. Wir hätten den ganzen Tag hier verbringen können“, zeigt sich eine Besucherin aus Bad Häring über die Vielfalt des Angebotes am Tag der offenen Tür am BKH Kufstein erstaunt. „Uns war es wichtig, dass auch unseren geschätzten externen Partner eine Fläche bekommen, um sich zu präsentieren“, so der Verwaltungsdirektor Dr. Wolfgang Schoner. „Sie sind ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Krankenhaus Ablaufs.“ Besonders der Einsatzhubschrauber der SHS Flugrettung Langkampfen, das Rote Kreuz mit der Feldküche und der Samariterbund sorgten für regen Zustrom.

Ausbildungsstätte der Zukunft

In der neu gebauten Gesundheits- und Krankenpflegeschule konnte man sich über zukünftige Ausbildungen im Gesundheitsbereich informieren und gleich selbst im Simulationszentrum den Ernstfall üben oder mittels Virtual Reality Brillen interaktiv durch den menschlichen Körper reisen. „Wir sind begeistert auf welch‘ großes Interesse der Tag der offenen Tür bei der Bevölkerung gestoßen ist“, so die Verantwortlichen erfreut über die mehr als gelungene 20-Jahr-Feier des Allgemein öffentlichen Bezirkskrankenhaus Kufstein.

Die Gewinnerinnen des Gewinnspiels
20 Jahre A.ö. BKH Kufstein

Die Gewinnerinnen des Gewinnspiels

20 Jahre A.ö. BKH Kufstein

Wir gratulieren unseren beiden Gewinnerinnen recht herzlich zu den Hauptpreisen.
Das Greenstorm E-Bike für 1/2 Jahr ging in die schöne Wildschönau. Der Wellnessgutschein, gesponsert durch die Sparkasse Endach, ging nach Walchsee.

Wir wünschen den beiden Damen sehr viel Freude mit den Preisen!

Haben Sie gewusst ...

  • ... dass wir 1.233 Mitarbeiter ganzjährig beschäftigen und damit der zweitgrößte Arbeitgeber im Bezirk sind?
  • ... dass 51 % unserer Mitarbeiter vollbeschäftigt sind und wir einen Frauenanteil von 74 % haben?
  • … dass wir 260 Laboranalysen in der Stunde erstellen?
  • … dass unser Krankenhaus rund 6.000.000 Kilowattstunden Strom benötigt? Das entspricht etwa dem Verbrauch von 1.750 Einfamilienhäusern.
  • … dass unser größter „Stromfresser“ dabei die Küche (rund 200 Einfamilienhäuser) ist? Unsere beiden MRI benötigen den Strom von rund 75 Einfamilienhäusern.
  • … dass wir für die Heizung vom Hubschrauberlandeplatz rund 138.190 Kilowattstunden Strom benötigen? Das entspricht etwa dem Verbrauch von 40 Einfamilienhäusern.
  • … dass unser Bezirkskrankenhaus einen Wasserverbrauch von rund 400 Einfamilienhäusern hat?
  • … dass wir im Jahr 108.000 Stk. Semmeln, 34.000 Frischeier und 35.000 Liter Milch verbrauchen?
  • … dass unsere Küchenmitarbeiter pro Jahr rund 500.000 Mahlzeiten zubereiten?
  • … dass wir werktags im Schnitt pro Tag 43 Operationen durchführen und dafür insgesamt rund 70 Ärzte, Pflegekräfte und Hausdienste im OP benötigt werden?
  • … dass im Jahr ca. 1.130 Kinder bei uns zur Welt kommen und davon 533 Mädchen sind.
  • … dass wir jeden Werktag ca. 102 Personen stationär aufnehmen, davon rund 24 Patienten am selben Tag noch nach Hause gehen und die anderen 78 im Schnitt rund 4,9 Tage bei uns im Haus bleiben.
  • … dass der Montag unser aufnahmestärkster Tag ist, an dem im Schnitt 120 Patienten aufgenommen werden.
  • … dass rund 24 % unserer stationären Patienten jetzt schon tagesklinisch betreut werden?
  • … dass wir jährlich 106.000 Patienten ambulant behandeln?
  • … dass wir pro Tag ca. 3.236 kg an Personal-Wäsche waschen? Dies entspricht 405 Ladungen einer Haushaltswaschmaschine.
  • … dass wir in den Wintermonaten jeden Tag ca. 3.000 OP-Instrumente sterilisieren und aufbereiten?
  • … dass wir in den bettenführenden Stationen pro Tag rund 2.500 Händedesinfektionen vornehmen?

Mit freundlicher Unterstützung von:
www.greenstorm.eu
www.sparkasse.at/kufstein

  • www.greenstorm.eu
  • Sparkasse Kufstein