Ihre Karriere im BKH Stellenangebote

Innere Medizin

Organerkrankungen

Die Aufgaben der Inneren Medizin liegen in der Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Erkrankungen von Organen und Organsystemen. Der Bogen spannt sich dabei von Herz-, Kreislauf- und Nierenerkrankungen über Leber- und Darmleiden bis hin zu Stoffwechselstörungen, Atemwegserkrankungen, Rheuma und Krebs.

Die Fachärzte der Abteilung sind in ihren Schwerpunktbereichen zertifiziert. Eine aktive Beteiligung an verschiedenen – auch internationalen – Projekten ermöglicht die unmittelbare Anwendung neuer Forschungsergebnisse und Behandlungsmethoden für unsere Patienten. Besonderes Gewicht wird der Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten des Hauses beigemessen. In regelmäßigen Fallbesprechungen werden die Einzelbefunde von Patienten fachspezifisch beleuchtet, gemeinsam diskutiert und so letztlich ein Gesamtbild der Erkrankung gewonnen – als Voraussetzung einer effizienten und gleichzeitig möglichst schonenden Behandlung.

Abteilung fürInnere Medizin


Leitung Prim. Priv.-Doz. Dr. August Zabernigg

Onkologische
Tagesklinik

Onkologische

Tagesklinik

In der Vergangenheit waren Chemotherapien für die meisten Patienten sehr belastend und konnten nur im Rahmen oft mehrtägiger Krankenhausaufenthalte verabreicht werden. Zwar müssen auch heute noch einige dieser Behandlungen im Rahmen eines stationären Aufenthaltes durchführt werden, aber in den meisten Fällen können wir Chemotherapien in der Onkologischen Tagesklinik ambulant anbieten.

Besuchszeiten

Innere Medizin

Täglichin der Sonderklasse bis 20:00 Uhr

10:0012:00
13:0019:00
Alle ansehen

Besuchszeiten

Innere Intensivstation

Täglich bzw. nach vorheriger Vereinbarungnur für nahestehende Personen

14:0019:00
Alle ansehen

Dialyse

Dialyse

Blutwäsche

Die Dialysestation befindet sich im 3. Stock / Leitsystem Blau und ist Teil der Abteilung für Innere Medizin. Die Behandlung unserer Patienten erfolgt durch ein kompetentes, speziell ausgebildetes Fachpersonal von Montag bis Samstag - Notfälle werden natürlich jederzeit aufgenommen.

Mehr zu Dialyse