Ihre Karriere im BKH Stellenangebote

Kinder- und Jugendheilkunde

Pädiatrie

Alle Kinder bis zum 15. Lebensjahr, die eine stationäre Behandlung im BKH Kufstein benötigen, werden grundsätzlich bei uns in der Kinderstation aufgenommen. Wir betreuen, über 2.500 Kinder stationär und 6.000 ambulant, pro Jahr. Dabei handelt es sich in zwei Drittel der Fälle um akut erkrankte Kinder. Ein Drittel kommt über eine der Fachambulanzen meist für einen operativen Eingriff auf die Station. In diesem Fall betreut der jeweilige Facharzt (z. B. Chirurg, Unfallchirurg, Urologe, HNO- oder Augenarzt) gemeinsam mit dem Kinderarzt den kleinen Patienten.

In Zusammenarbeit mit der Gynäkologie betreuen wir die Wochenstation, wo pro Jahr mehr als 1.000 Kinder geboren werden. Mutter und Kind erhalten nach der Entbindung ein medizinisches „Allinclusive“-Paket: von den gängigen Untersuchungen über eine Stillberatung bis hin zu interessanten Informationen.

Großen Wert legen wir aber auch auf die intensive Zusammenarbeit mit dem niedergelassenen Kinder- oder Hausarzt, der schließlich seine kleinen Patienten gut kennt und die Nachbetreuung übernimmt.

Neuer Primar
für die Kinderstation am BKH Kufstein

Neuer Primar

für die Kinderstation am BKH Kufstein

Dr. Tobias Trips übernimmt ab 1. November 2019 die Leitung der Pädiatrie am BKH Kufstein. Der erfahrene Kinderintensivmediziner setzt auf die Erweiterung der Spezialambulanzen und etabliert das BKH Kufstein künftig als Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde im Tiroler Unterland.

„Die Kinder- und Jugendheilkunde am BKH Kufstein ist bereits heute eine moderne und gut aufgestellte Abteilung. Gemeinsam mit Primar Dr. Tobias Trips werden wir diese weiter ausbauen und zusätzliche pädiatrische Spezialambulanzen in Kufstein etablieren“, freut sich BM Ing. Rudolf Puecher, Gemeindeverbandsobmann des Bezirkskrankenhauses Kufstein.

Abteilung fürKinder- und Jugendheilkunde

Pädiatrie
Ärztliche Abteilungsleiterin OÄ. Dr. Stefanie Lohwasser

Dr. Clown
zu Besuch

Dr. Clown

zu Besuch

Einmal in der Woche besuchen uns die ROTE NASEN Clowndoctors, um Abwechslung in den Krankenhausalltag zu bringen und den Kleinen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das ist immer ein ganz schöner Tag, für die Kinder und für uns auf der Station.




Bild © ROTE NASEN Clowndoctors / Sebastian Philipp

Besuchszeiten

Kinder- und Jugendheilkunde

TäglichEltern dürfen ihre Kinder jederzeit besuchen

10:0019:00
Alle ansehen