Ihre Karriere im BKH Stellenangebote

Radiologie

Bildgebendes Verfahren

Die Radiologie beschäftigt sich mit – für die Diagnose vieler Erkrankungen und Verletzungen unentbehrlichen – bildgebenden Verfahren. Dazu zählen nicht nur das Röntgen, sondern auch Ultraschall oder Magnetresonanztomographie. Alle Stationen und Ambulanzen im BKH Kufstein sind über das BKH-Intranet mit der Radiologie verbunden. Dank digitaler Datenverarbeitung sind die Bilder für die behandelnden Ärzte sofort am Monitor sichtbar. Auch der Befund des Radiologen ist sofort nach Erstellung aufrufbar. Die Befunde können über eine direkte, sichere Datenleitung beim Hausarzt abgelegt werden. Für eine eventuelle spätere Verwendung durch die behandelnden Ärzte werden die Befunde in einer speziellen Datenbank archiviert.

Abteilung fürRadiologie


Leitung Prim. Univ.-Doz. Dr. Rudolf Knapp

Brustkrebs
Früherkennung

Brustkrebs

Früherkennung

Von Beginn des Brustkrebs-Früherkennungsprogrammes des Landes Tirol im Jahr 2007 und des Brustkrebs-Früherkennungsprogrammes Austria ab 2013 an, sind die Radiologinnen und Radiologen des BKH Kufstein als speziell ausgebildetes Team tätig. Wir nehmen nicht nur am Früherkennungsprogramm „Mammographie Screening“ teil, sondern klären auffällige Befunde mittels Zusatzdiagnostik wie Kernspintomographie oder Biopsie zeitnah ab. Brustkrebspatientinnen werden bei uns von einem interdisziplinären Team von Radiologen, Chirurgen und Onkologen gemeinsam und individuell betreut.