Leitung
Prim. Univ.-Doz. Dr. Klaus Berek
Tel: 05372-6966-4405
Fax: 05372-6966-1940
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abteilung für Neurologie
HomeFachgebieteNeurologie

Abteilung für Neurologie

Die neurologische Abteilung des A.ö.BKH Kufstein steht seit 01.07.1999 der Bevölkerung zur Verfügung. Sie ist unter der Leitung von Univ.-Doz. Dr. Klaus Berek.

 

Aufbau der Abteilung

Derzeit verfügt die Abteilung über insgesamt 34 Betten, 24 Neurologische Akutbetten, 6 Neurologische Nachsorgebetten (4 Betten der Phase C, 2 Betten der Phase B), eine Stroke Unit mit 4 Betten sowie drei tagesklinische Betten.

Neben der stationären Patientenversorgung steht eine Neurologische Bestellambulanz, verschiedenste Spezialambulanzen sowie eine Neurologische Notfallambulanz (24h am Tag) zur Verfügung.

 

Versorgungsauftrag

Die Neurologische Abteilung im A. ö. BKH Kufstein ist für die Versorgung des Bezirks Kufstein und des Bezirks Kitzbühel zuständig. Dies entspricht in etwa einer Einwohnerzahl von ca. 160.000. Dazu kommt eine beträchtliche Zahl von Touristen,  sowie Patienten aus dem Bezirksgrenzbereich Schwaz und aus dem grenznahen bayrischen Raum.

An der neurologischen Abteilung im A. ö. BKH Kufstein werden sämtliche neurologischen Erkrankungen behandelt, für spezielle Fragestellungen, vor allem im intensivneurologischen Bereich bzw. im Grenzbereich zwischen Neurologie und Neurochirurgie, existiert eine sehr gut funktionierende Zusammenarbeit mit der Univ.-Klinik für Neurologie bzw. Univ.-Klinik für Neurochirurgie in Innsbruck.

 

Schlaganfallversorgung

Einen speziellen Schwerpunkt der Abteilung stellt die Versorgung von Schlaganfallpatienten dar. Seit 2004 verfügt die Neurologie Kufstein über eine Stroke Unit (Schlaganfalleinheit), weiters stehen für die Rehabilitation Akutnachsorgebetten der Phase B und C zur Verfügung. Daneben gibt es die Möglichkeit einer tagesklinischen Nachbehandlung von Schlaganfallpatienten.

An einer Intensivierung der ambulanten Nachversorgung von Schlaganfallpatienten unter der Koordination der Neurologischen Abteilung im Rahmen des Projekts Schlaganfallpfad Tirol wird gearbeitet.

 

Neurologie