Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin
Prim. Priv.-Doz. Dr. August Zabernigg
Tel: 05372/6966-3001
Fax: 05372/6966-1930
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abteilung für Innere Medizin

Endoskopie

Die Endoskopie ist eine Diagnose- und Behandlungsmethode, bei der ein Multifunktionsgerät über einen dünnen Schlauch und natürliche Körperöffnungen (z.B. Mund oder Darm) bis weit in möglicherweise erkrankte Organe eingeführt werden kann: Dort erlaubt sie eine punktgenaue Untersuchung oder Behandlung: Videoübertragung samt Fotodokumentation, Entnahme von Gewebsproben,  Aufdehnung von Engstellen und Verödung von Blutungen sind die wichtigsten Anwendungsgebiete dieser in rascher Weiterentwicklung befindlichen Technik.
Am BKH Kufstein ist die Endoskopie eine interdisziplinäre Abteilung. Ärzte der Chirurgischen und Internen Fachrichtung sowie ein spezialisiertes Pflege-Team arbeiten hier eng zusammen. Der Funktionsbereich besteht aus zwei getrennten, jeweils komplett ausgestatteten Untersuchungsräumen – inklusive einem Narkosegerät zur Durchführung von Untersuchungen in Vollnarkose und einer Röntgendurchleuchtungseinheit.
Für tagesklinische Eingriffe stehen vier Betten bereit. Pro Jahr werden mehr als 5.000 Endoskopien durchgeführt.

 Folgende Untersuchungen werden angeboten :

  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
  • Coloskopie (Darmspiegelung)
  • ERCP (Spiegelung der Gallenwege z. B. bei Gallengangssteinen, Verengungen der Gallenwege oder Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse)
  • Bronchoskopie (Spiegelung der Luftröhre und Bronchien)

Neben der reinen Diagnostik werden auch zahlreiche Behandlungen durchgeführt, z.B. Blutstillung, Entfernung von Polypen oder Legen von Stents. Ein Schwerpunkt liegt auch in der Funktionsdiagnostik der Speiseröhre und des Magens mittels pH-Metrie und -Manometrie (Säure- und Druckmessungen in der Speiseröhre).

Seit 2007 wird die Endoskopie des BKH Kufstein jährlich mit dem Qualiätszertifikat für Darmkrebsvorsorge ausgezeichnet.

Ansprechpartner: OA. Dr. Peter Oswald

Anmeldung: über die Ambulanzen der Internen bzw. Chirurgischen Abteilung.